Skihallen Belgien

Skifahren in Belgien geht auch ohne hohe Berge. Obwohl das Land einige Schneegebiete in der Eifel und in den Ardennen vorzuweisen hat, werden die wetterunabhängigen Skihallen Belgien immer beliebter.

Die größeren unter ihnen ähneln immer mehr den echten Skigebieten und bieten nicht nur etwas für Anfänger sondern werden von Snowboardern und Skifahrern sämtlicher Leistungsklassen genutzt.

Die erste Skihalle der Welt in Belgien

Die weltweit erste Indoor-Skihalle wurde bereits im Jahr 1988 in Belgien eröffnet. Sie heißt „Skicasablanca“, liegt am Stadtrand von Antwerpen und 365 Tage im Jahr geöffnet. Skicasablanca verfügt über einen 100 Meter langen und 35 Meter breiten Schneehang, also einer Schneefläche von 3500 Quadratmetern. Die Qualität des Schnees in seiner Beschaffenheit kommt dem echten Schnee sehr nahe.

Weitere Skihallen in Belgien

Die Snow-Valley-Skihalle Belgien besteht aus drei Echtschnee-Arealen: einer 235 Meter langen, grün eingestuften Piste für Anfänger, einer Kinderzone mit Zauberteppich und einem Terrain-Park.Die Hauptpiste und der Park sind mit Schleppliften zugänglich. Für Snowboarder und Freeskier gibt es Kicker Ramps und eine Quarter Pipe. Snowvalley ist täglich geöffnet.

Eine weitere Indoor-Skihalle Belgien ist „Ice Mountain“. Es die größte Skihalle Belgiens mit einer Hauptpiste von 210 Meter Länge und 30 Meter Breite und einem Schlepplift beiderseits. Die kleinere Piste, für Kinder und Anfänger, misst 85 mal 30 Meter und ist per Schlepplift zugänglich. Die Schneefläche insgesamt beträgt somit 8850 Quadratmeter. Das gesamte Indoor-Skigebiet ist von einer ca. 50 Zentimeter dicken Echtschnee-Schicht bedeckt und die Temperatur der Skihalle beträgt gleichbleibend minus sechs Grad Celsius.

Skihallen Vergleich in Belgien

Skihalle Peer #
Bewertung:
Name: Snow Valley
Öffnungszeiten:
Adresse:Deusterstraat 74 E
3990 Peer
Skihalle Komen #
Bewertung:
Name: Ice Mountain
Öffnungszeiten:Mo - Do: 10:00-23:00, Fr - Sa: 10:00-24:00, So: 10:00-23:00
Adresse:Capellestraat 16
7780 Komen